Radwanderland Rheinland-Pfalz

Radfahren in Rheinland-Pfalz, ©RLP Tourismus

Rheinland-Pfalz setzt konsequent auf den Ausbau des Radverkehrsnetzes.
Radeln Sie rein in den Südwesten Deutschlands und genießen Sie reizvolle Landschaften, schöne Winzerdörfer und idyllische Flusstäler.

Zu den Hauptrouten zählen die 7 Radfernwege, die längs der großen Flüsse des Landes verlaufen. Eine Besonderheit sind die Radwege auf stillgelegten Bahntrassen, die mit Ihren geringen Steigungsverhältnissen und abseits von Straßen ideale Strecken für radwandernde Familien sind.

Wir bieten Ihnen ein geprüftes Radverkehrsnetz, eine zertifizierte Wegweisung und unseren Online-Routenplaner, mit dem Sie Ihre individuellen Strecken – auch über die Landesgrenzen hinaus – planen können:

 

RadroutenRadrouten
Entdecken Sie Rheinland-Pfalz von den schönsten Seiten auf ausgesuchten Routen. Egal ob Radfernwege oder Themenrouten - für alle ist etwas dabei!

RadwegnetzRadverkehrsnetz
Erkunden Sie das Radverkehrsnetz in Rheinland-Pfalz und lassen Sie sich anzeigen, was wir Ihnen vor Ort anbieten: Bahntrassenradwege, Rundwege etc. ...

RoutenplanerRadroutenplaner
Von A nach B über qualitätsgeprüfte Radwege? Kein Problem. Finden Sie die richtige Strecke um Ihre individuelle Radroute zu planen.

Winterdienst

Winterdienst - Foto: Straßenmeisterei Kaiserslautern

13.01.2017 – Jeder kennt die Räum- und Streufahrzeuge, die im Winter für uns unterwegs sind und die Straßen befahrbar halten. Doch wussten Sie, dass in längeren Winterperioden auch die Wege für Radfahrer und Fußgänger an den Landstraßen geräumt werden? Auch hier sind Betriebsdienstmitarbeiter der Straßenmeistereien und Gemeinden für Sie im Einsatz!

Das Bild zeigt einen Einsatz der Straßenmeisterei Kaiserslautern im schneereichen Winter 2010/11

Ausblick auf 2017:
Raderlebnistage in Rheinland-Pfalz

Happy Mosel © 2016 Mosellandtouristik GmbH

19.12.2016 – Der Winter ist zwar nicht die optimale Jahreszeit für Ausflüge mit dem Rad, aber Sie können sich schon jetzt auf das kommende Frühjahr und den Start der Fahrradsaison freuen! Auch in 2017 werden in Rheinland-Pfalz wieder etliche Raderlebnistage stattfinden – wir haben Ihnen eine erste Übersicht dieser Events zusammengestellt, die wir weiter ergänzen werden.
Notieren Sie sich jetzt schon die Termine und freuen Sie sich auf 2017 im "radwanderland Rheinland-Pfalz".

Raderlebnistage 2017

Rheinhören ins radwanderland

10.09.2016 – Mit der letzten Aktualisierung von radwanderland sind viele neue Routen ins System aufgenommen worden. Als Besonderheit finden Sie nun auch die Audiopunkte der spannenden Touren am Romantischen Rhein im Routenplaner. Die Audiotouren sind als solche gekennzeichnet und bei den "weiteren Radrouten" zu finden. Die Audiopunkte werden in der Karte klickbar und hörbar als Kopfhörer visualisiert. Weitere Informationen zu den einzelnen Audiotouren finden Sie auf rheinradweg-rlp.de. Dort gibt es auch einen Flyer zu den Touren als PDF. 
Hören Sie doch mal rein!

Neues bei radwanderland.de

Radrundwege in radwanderland

09.09.2016 – Im August gab es zahlreiche Verbesserungen an radwanderland.de, die das Angebot des Radroutenplaners erweitern. So sind 24 neue Themen- und weitere Radrouten hinzugekommen. Was viele Radtouristen freuen wird: Die Mehrzahl dieser neuen Routen sind Rundrouten, die sich bestens für Ausflüge anbieten. Diese Rundrouten und weitere Strecken haben wir wir für Sie auf radwanderland.de zusammengestellt. Ein Klick in die Listen bringt Sie sofort in den Routenplaner zur gewählten Tour. Wie gewohnt, findet man dort Informationen zum Verlauf, zum Höhenprofil, und mittels der Druckfunktion können Sie sich einen Streckbrief zur Tour ausgeben lassen.

Sie können die Schriften der Webseite per Tastenruck vergrößern. Dies geschieht mit folgenden Tastenkombinationen (beide gleichzeitig drücken):

Strg und + vergrößern
Strg und - verkleinern
Strg und 0 Originalgröße

Beachten Sie, dass je nach Browser auch Bilder mit vergrößert werden. In Firefox z.B. haben Sie die Möglichkeit unter 'Ansicht' - 'Zoom' die Option 'Nur Text zoomen' zu wählen. Dann werden die Bilder nicht verändert.

Druckversion dieser Seite